Seite wählen
Isa
Jg 78, verliebt, vergeben und glücklich. Träume sind da um gelebt zu werden, das Leben ist da um geliebt zu werden.

Die Hitzewelle

Na, ist die Hitzewelle, sprich der Sommer auch bei euch angekommen?

Seit gut einer Woche ist es bei uns nun täglich über 30° C. Grundsätzlich habe ich keine grosse Mühe mit der Wärme oder auch der Hitze, aber so von gestern auf heute ist es doch jedes Mal etwas heftig am Anfang.

Was ich immer sehr spannend finde ist, sobald es wärmer wird, von der ersten Stunde an, schmettert es Wetterkommentare durch die Luft, es ist zu heiss, ich halte dies nicht aus und und und. Nun ja, wir haben Sommer, da wird es unweigerlich wärmer, die Hitze steigt. Aber es ist doch immer so, der Winter ist zu kalt, der Sommer zu heiss, der Herbst oft zu nass und im Frühling kann man kaum erwarten, dass es wieder Sommer wird.

Aber es ist doch so, bei der Wärme lässt oft auch die Konzentration nach, ich spreche nun von mir, die einen Bürojob ausübt. Wir haben bei uns keine Klimaanlage im Büro, was ich jedoch auch gut finde, deswegen liegen die Temperaturen bereits am frühen Morgen bei gut 28° C. Die Luftqualität lässt dann meistens auch schnell einmal zu wünschen übrig. Aber nun ja, bei mir, oder bei uns Schreibtischtätern allgemein, lässt ja dann nur Mal die Konzentration nach.

Hut ab von all jenen die bei solchen Temperaturen körperlich arbeiten. Dies denke ich mir jeden Tag. Auf meinen täglichen Weg zur Arbeit fahre ich mit dem Fahrrad an diversen Baustellen vorüber. Bei einer davon wird der Strassenbelag erneuert bei einer anderen unter anderem die Strasse verbreitert. Diese Arbeiter stehen bei dieser Wärme gute 8 Stunden an der prallen Sonne! Es gibt natürlich noch einige Berufsgattungen, welche körperlich arbeiten, deswegen haben wir Schreibtischtäter nichts zu jammern, denn wir sind nicht direkt der Hitze ausgesetzt.

In diesem Sinne meine Lieben, kühlt euch ab, cremt euch ein und geniesst den Sommer.

Eure Isa